HOME | Information | Sitemap | Impressum | Kontakt
English

Mirno More

Die Mirno More Friedensflotte ist das größte sozialpädagogische Segelprojekt Europas, das jährlich im September an der kroatischen Küste stattfindet. Sie wurde 1994 während des Balkankrieges von Christian Winkler gegründet und von ursprünglich drei Booten auf über hundert Schiffe jährlich ausgebaut. Auf Grund der gemeinsamen Geschichte und vielen Überschneidungen im personellen wie auch organisatorischen Bereich ist der Verein Mirno More ein wichtiger Kooperationspartner.

Flame of Peace

Die Flame of Peace ist eine Auszeichnung, die an Personen und Organisationen vergeben wird, die sich um den Frieden bemühen. Träger ist die „Flame of Peace“-Foundation, die von Herta Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen gegründet wurde. Die Auszeichnung wurde beim Yachting Ball 2013 an Christian Winkler übergeben, der sie im Namen der Teams von Mirno More und World Peace Fleet entgegen nahm. Die Skulptur fährt seitdem bei den Kindersegelprojekten mit.

(Interner Link zum Tagesbericht vom 24. August/Italien)

 

Marias

Gründerin Maria Petrak arbeitet seit vielen Jahren am Aufbau eines online-Portals, das den Anspruch stellt, von Allem, was es gibt, das jeweils beste vorzustellen. Dass unser Projekt der weltweiten Verbreitung der Friedensflotte hier in der „best charity“-Sektion vorgestellt wird freut uns sehr.

 

 

Friedensflotte Lungau

Friedensflotte Lungau ist ein eigenständiger Partnerverein von Mirno More.

Gegründet vom ersten „Pionier“ der Salzburger Mirno More-Community, Sepp Kietreiber, organisiert Friedensflotte Lungau die Teilnahme von Crews mit besonderen Bedürfnissen bei der Mirno More Friedensflotte in Kroatien. Darüber hinaus unterstützt Friedensflotte Lungau auch logistisch unseren Verein World Peace Fleet, zum Beispiel durch Vermittlung kostenloser Eigneryachten für unser neues Projekt in Italien.

 

K4F Kids for freedom

kids4freedom Türkei

Die Kinderflotte kids4freedom wurde nach Gesprächen von Bernhard Blaha (Phönix Yachting) mit dem Friedensflotten-Initiator Christian Winkler im Jahr 2000 gegründet und seither jährlich durchgeführt. Ähnliche Zielsetzungen und Methoden legten eine Kooperation mit dem Verein World Peace Fleet nahe, diese wurde Anfang 2012 vereinbart. Die Zusammenarbeit soll den Aufbau eines globalen Netzwerkes aus Kindersegelprojekten begründen und gemeinsame Finanzierungsbemühungen erleichtern.

http://www.phoenix-yachting.com/